Daniel Didine

he / she

ws_jochen k.jpg

Daniel / Didine ist seit über 30 Jahren LGBTIQ*-Aktivistin, tritt als Dragqueen auf, hat eine eigene Radioshow, hält Vorträge in Philosophie, ist Gründerin des Feminité Museums in Hamburg, organisiert einen Kunst & Philosophie Think Tank und ein Kunstfestival in Südfrankreich, besitzt eine Parfümfirma und ist Beraterin für Luxusunternehmen.
Vor allem aber ist sie eine stolze "Queer Mum": Auf ihrem berühmt-berüchtigten Sofa spricht und coacht sie regelmäßig queere Menschen, die mit ihrer Rolle und Identität in der heteronormativen Welt kämpfen.

Screenshot 2022-02-27 at 17.22.53.png