Beyond stretch

Sonntag

18:00 - 19:30

Axel Nielsen

ws_jochen k.jpg

Welche Geschenke hast du während des Festivals erhalten und wie kannst du dir vorstellen, sie an die Gemeinschaften und Orte weiterzugeben, zu denen du gehörst?
Hier am Ende des Festivals werde ich zu einem Raum einladen, in dem wir uns gegenseitig dabei unterstützen können, uns vorzustellen, wie all die Schönheit, Widerstandsfähigkeit und nährende Fürsorge über das Festival hinaus in die Welt(en) hineinwachsen kann, zu der(denen) wir gehören. Die eigenen Emotionen, Erfahrungen und Absichten bezeugt zu bekommen, kann ein solches Geschenk sein, das man sowohl geben als auch empfangen kann, und ich werde sowohl zu Berührungen als auch zu Gesprächen einladen, um diesen Prozess zu unterstützen.

bio_Hugh Ryan.jpg
bio_Hugh Ryan.jpg

Axel Nielsen

he/him

Axel ist ein somatischer Therapeut in Berlin. Er hat einen Hintergrund in sozialer Gerechtigkeit und hat hauptsächlich daran gearbeitet, den Zugang zur Gesundheitsversorgung für Transgender und nicht-binäre Menschen zu verbessern. Jetzt arbeitet er mit einem verkörperten Therapieansatz, um Menschen aller Geschlechter und Sexualitäten dabei zu unterstützen, ein verkörperteres Leben zu führen. Er gibt regelmäßig Workshops in Village und Skinship und ist der Ko-Kurator dieses Festivals.

Screenshot 2022-02-27 at 17.22.53.png