Deej Juventin

he/him

ws_jochen k.jpg

Deej engagiert sich leidenschaftlich für die Ausweitung der somatischen Arbeit auf internationaler Ebene und hat die Entwicklung der sexologischen Körperarbeit, der somatischen Sexualerziehung und der verkörperten Beratung in Australasien, Europa, dem Vereinigten Königreich und den USA unterstützt. Er war Gründungspräsident der Somatic Sex Educators' Association of Australasia und ist Co-Direktor des Institute of Somatic Sexology. Er wurde 2016 bei den Sexual Freedom Awards in London als Somatic Sex Educator of the Year ausgezeichnet.

Screenshot 2022-02-27 at 17.22.53.png