| Stretch October 2021

David James

Generationenübergreifende Konversationen mit David James.

WS_David-Weissman.jpg

Die Großfamilie war seit Urzeiten eine bedeutende Tradition. Für uns schwule und queere Menschen sind unsere biologischen Familien zwar oft problematisch, doch in der Gruppe und Gemeinschaft können wir füreinander Familie werden. Gemeinsam sind wir stärker: wenn wir unsere Erfahrungen teilen und aus unserer reichen Vielfalt an verschiedenen Generationen und Intersektionalitäten lernen, wenn wir Einsichten und Ideen sammeln, dann kann jeder von uns mit neuer Kraft in dieser immer unruhigeren Welt vorankommen.
Ein Workshop, in dem kleine altersgemischte Gruppen über gemeinsame Themen (Einsamkeit, Intimität, Freundschaft) aus verschiedenen Perspektiven sprechen können. Diese gemeinsame emotionale Nähe zwischen älteren und jüngeren Wahlverwandten kann etwas wunderbares sein! Der Workshop ist für alle offen, ganz unabhängig von den Pronomen, mit denen ihr euch am wohlsten fühlt.

Gal-Naor-3.JPG

David James hat in New York, LA, London und Melbourne als Theatermacher gearbeitet. Gegenwärtig leitet er BOOK Music & Lyrics, einen professionellen Entfaltungs-Workshop für Musicaltheater-Autor_Innen, Komponist_Innen, Texter_Innen & Regisseur_Innen. Sein spirituelles Bewusstsein begann damit, dass er 1985 Al-Anon beitrat und Anfängerveranstaltungen am Manhattan Gay & Lesbian Community Centre abhielt. Er lernte in seinem späteren Lebensverlauf mit Louise Hay, Bernie Siegel und Stephen Levine, und war ein Gründungsmitglied von Cynthia O’Neil’s Friends In Deed.

Freitag

16:00 - 17:30 CET